Denkmale erhalten

Malakow-Turm vor Verfall gerettet


Der 1879 als massiver Förderturm über Schacht 1 der Zeche Rheinpreußen erbaute Turm drohte zu verfallen. Das Denkmal wurde jedoch saniert und nach vier Jahrzehnten Verfall in die "Route der Industriekultur" aufgenommen.


Bei der Sanierung wurden zur Vorbereitung eines neuen Dachaufbaus Mauer- und Betonarbeiten denkmalgerecht durchgeführt. Ausgebrochene Mauerwerksbereiche und große Fehlstellen wurden erneuert und Kriegschäden beseitigt. Bisher ist die neue Nutzung des Gebäudes noch unklar, durch die Baumaßnahmen konnte der Bestand des Denkmals jedoch langfristig sicher gestellt werden.


Projektdaten

Denkmalpflege Malakow-Turm
Duisburg Homberg

Leistungen

Denkmalpflege

Mauer- und Betonbauarbeiten


Ähnliche Projekte
Bild: Malakowturm nach abgeschlossener Bestandssicherung