Aufbruch

1995-1998


1945-1950

Die Anfänge

1950-1965

Wirtschaftswunder

1969-1984

Führungswechsel

1985-1998

Aufbruch und Beständigkeit

1999-2009

Die jüngste Vergangenheit

1990 Auf dem Foto der Belegschaft sind Büroteam und gewerbliche Mitarbeiter zu sehen.

1995 Nach seinem Ausscheiden aus der Geschäftsführung 1981 genießt Leo Hölscher mit seiner Frau Ilse den wohlverdienten Ruhestand. 1995 verstirbt der Firmengründer.

1996 Die Räumlichkeiten an der Grabenstraße, mit weiteren Lagerplätzen an anderen Standorten, sind zu klein geworden. Das Unternehmen zieht in das neu errichtete Firmengebäude auf der Theodor-Heuss-Str. in Duisburg-Neumühl um.

1998 Die Bereitstellung zusätzlicher Ausbildungsplätze veranlasst den damaligen Ministerpräsidenten Wolfgang Clement das Unternehmen zu besuchen, um sich auch persönlich für die jahrelange Ausbildungsarbeit zu bedanken.